Das Institut für Soziale Arbeit e.V. führt im Auftrag der Landeskoordinierungsstelle Frühe
Hilfen Niedersachsen eine Fortbildungsreihe „Fachkraft für Netzwerkkoordination Frühe
Hilfen“ durch. Sie richtet sich in erster Linie an Netzwerkkoordinierende aus Niedersachsen.
Darüber hinaus können kommunale Jugendhilfeplanungskräfte sowie weitere örtliche
Netzwerkpartner:innen, insbesondere Akteur:innen aus dem Gesundheitswesen daran
teilnehmen.
Gemeinsam mit Prof. Dr. Holger Nieberg (MSB Medical School Berlin, Leitung des
Departments Pädagogik und Soziales) gestaltete Stefan Schmidt das fünfte Modul und
übernahm dabei den Aspekt Qualitätsentwicklung in Netzwerken Frühe Hilfen.
Auftraggeber: Institut für Soziale Arbeit e.V.
Laufzeit: 06/2023
Zur Homepage des Auftraggebers https://isa-muenster.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert