Beratung zur Entwicklung des internen Evaluationsverfahrens der Regionalen Bildungsnetzwerke in Nordrhein-Westfalen 2013-2015:

Beginnend im Jahr 2008 hat das Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW sukzessive mit 49 Kommunen (Kreis bzw. kreisfreie Städte) eine Kooperationsvereinbarung zur Bildung von Regionalen Bildungsnetzwerken abgeschlossen. Der Mustervertrag sieht eine interne Evaluation vor. Auf Basis der Evaluation soll im gegenseitigen Einvernehmen der Vertragspartner über die Weiterführung der Kooperation entschieden werden. schmidt evaluation war bei der Entwicklung des Evaluationsverfahrens und der entsprechenden Evaluationsinstrumente einbezogen. Das Evaluationsverfahren und die -instrumente wurden mit den Kommunalen Spitzenverbänden sowie mit Vertretungen der Praxis (Regionales Bildungsbüros) und der Bezirksregierungen in einer vom Ministerium berufenen „AG Evaluation“ abgestimmt. Des Weiteren ist schmidt evaluation für die technische Umsetzung und adressatengerechte Auswertung der Online-Befragungen in allen Kommunen NRWs verantwortlich, die im Rahmen des internen Evaluationsverfahrens umgesetzt werden.

Auftraggeber: Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW

Laufzeit: seit 01.03.2013

Zur Projekt-Homepage