Tag Archives: Bildungslandschaften

Impulsvortrag im Rahmen der Regionalen Bildungskonferenz des Regionalen Bildungsnetzwerks des Kreises Siegen-Wittgenstein

Impulsvortrag im Rahmen der Regionalen Bildungskonferenz des Regionalen Bildungsnetzwerks des Kreises Siegen-Wittgenstein: Das Regionale Bildungsnetzwerk Siegen-Wittgenstein führte am 14. November 2019 in der Siegerlandhalle in Siegen eine regionale Bildungskonferenz durch, an der ca. 200 Akteure aus dem regionalen Bildungssektor teilnahmen. Stefan Schmidt hielt im Rahmen der Bildungskonferenz am den Impulsvortrag zu den Entwicklungsmöglichkeiten eines Bildungsnetzwerks […]

Mehr lesen

Beratung zur Aufbereitung der Erfahrungen aus Microprojekten im Rahmen der Projekte „Wegbereiter – Bildungswege für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche bereiten“ und „Eltern und Schulen“

Beratung zur Aufbereitung der Erfahrungen aus Microprojekten im Rahmen der Projekte „Wegbereiter – Bildungswege für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche bereiten“ und „Eltern und Schulen“: Im Rahmen der Projekte „Wegbereiter – Bildungswege für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche bereiten“ und „Eltern und Schulen“ förderte die RuhrFutur gGmbH seit dem Jahr 2018 in Zusammenarbeit mit drei […]

Mehr lesen

Beratung zum Aufbau einer internen Evaluationskultur im Kommunalen Bildungsmanagement in Rheinland-Pfalz und Saarland

Beratung zum Aufbau einer internen Evaluationskultur im Kommunalen Bildungsmanagement in Rheinland-Pfalz und Saarland: Kommunales Bildungsmanagement hat die Aufgabe, in einer Verantwortungsgemeinschaft mit staatlichen, kommunalen und zivilgesellschaftlichen Akteuren eine Bildungslandschaft zu entwickeln, die den Bürgerinnen und Bürgern entlang der Bildungsbiografie bedarfsgerechte Bildungsangebote anbietet. Zu Beginn werden häufig Schwerpunkte auf ausgewählte Bildungsphasen gesetzt, bspw. auf Bildungsübergänge von […]

Mehr lesen

Beratung zum Aufbau einer internen Evaluationskultur im Kommunalen Bildungsmanagement in Niedersachsen

Beratung zum Aufbau einer internen Evaluationskultur im Kommunalen Bildungsmanagement in Niedersachsen: Kommunales Bildungsmanagement hat die Aufgabe, in einer Verantwortungsgemeinschaft mit staatlichen, kommunalen und zivilgesellschaftlichen Akteuren eine Bildungslandschaft zu entwickeln, die den Bürgerinnen und Bürgern entlang der Bildungsbiografie bedarfsgerechte Bildungsangebote anbietet. Zu Beginn werden häufig Schwerpunkte auf ausgewählte Bildungsphasen gesetzt, bspw. auf Bildungsübergänge von der Kita […]

Mehr lesen

Evaluation des Projekts „Schulen im Team“

Evaluation des Projekts „Schulen im Team“: „Schulen im Team“ ist ein Projekt der RuhrFutur gGmbH in Kooperation mit dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSB NRW). Gefördert wird das Projekt von der Stiftung Mercator. Ziel des Projekts ist die Weiterentwicklung von Schule und Unterricht. Dafür wurden kommunale Netzwerke von Grund- und weiterführende […]

Mehr lesen

Qualifizierung für Fachkräfte der „Kommunalen Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“

Qualifizierung für Fachkräfte der „Kommunalen Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“: Die Transferagentur NRW bietet Kommunen eine Qualifizierungsreihe für Fachkräfte in der „Kommunalen Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“ im Rahmen des Förderprogrammes des Bundesministeriums für Bildung und Forschung an. Ziel der Qualifizierungsreihe ist es, den neuen Fachkräften relevantes Wissen und Erfahrungen im Arbeitsfeld Kommunales Bildungsmanagement und […]

Mehr lesen

Beratung zum Aufbau einer internen Evaluationskultur im Kommunalen Bildungsmanagement in NRW

Beratung zum Aufbau einer internen Evaluationskultur im Kommunalen Bildungsmanagement in NRW: Kommunales Bildungsmanagement hat die Aufgabe, in einer Verantwortungsgemeinschaft mit staatlichen, kommunalen und zivilgesellschaftlichen Akteuren eine Bildungslandschaft zu entwickeln, die den Bürgerinnen und Bürgern entlang der Bildungsbiografie bedarfsgerechte Bildungsangebote anbietet. Zu Beginn werden häufig Schwerpunkte auf ausgewählte Bildungsphasen gesetzt, bspw. auf Bildungsübergänge von der Kita […]

Mehr lesen

Zielklärung des Regionalen Übergangsmanagements und der Dualen Ausbildungsvorbereitung in Freiburg

Zielklärung des Regionalen Übergangsmanagements und der Dualen Ausbildungsvorbereitung in Freiburg: In Freiburg existieren zahlreiche Maßnahmen am Übergang „Schule und Ausbildung/Beruf“, die von unterschiedlichen Ämtern und Institutionen gesteuert und verantwortet werden. Ab dem Schuljahr 2015/2016 wurde im Rahmen des Modellvorhabens „Neugestaltung Übergang Schule – Beruf in Baden-Württemberg“ des Landes Baden-Württemberg die Duale Ausbildungsförderung (AVdual) und das Regionale Übergangsmanagement […]

Mehr lesen

Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Durchgängigen Sprachbildung in Freiburg

Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Durchgängigen Sprachbildung in Freiburg: In Freiburg ist ein Prozess begonnen worden, eine durchgängige, abgestimmte, alltagsintegrierte Sprachbildung (DS) in den Bildungseinrichtungen und an Bildungsübergängen zu entwickeln. Der Prozess der DS beginnt  mit der Entwicklung von Angeboten der Sprachlichen Bildung, der Entwicklung von Verfahren und Instrumenten der Sprachstandsdiagnostik sowie mit entsprechenden Qualifizierungsangeboten für […]

Mehr lesen

Lehre

Stefan Schmidt ist mit folgenden Lehraufträgen an Hochschulen und beauftragt und gestaltet folgende mehrjährigen Prozesse zum Aufbau von Evaluationskompetenzen in regionalen/kommunalen Netzwerken: Lehrauftrag an der TH Köln im Rahmen des Studiengangs BA Pädagogik der Kindheit und Familienbildung „Qualitätsmanagement in pädagogischen Institutionen“ Beratung und Ausbildung zur internen Evaluation und Selbstevaluation für Regionale Bildungsnetzwerke NRW Beratung und […]

Mehr lesen