Evaluation der Modellvorhaben der Kampagne „Besser Essen. Mehr bewegen. KINDERLEICHTRegionen“

Evaluation der Modellvorhaben der Kampagne „Besser Essen. Mehr bewegen. KINDERLEICHTRegionen“:

Im Rahmen des Modellvorhabens „Besser Essen. Mehr bewegen. Kinderleicht-Regionen“, das Teil des Nationalen Aktionsplans `IN FORM´ ist, wurden 24 Modellprojekte vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz über drei Jahre gefördert (2006-2009). Sie erprobten mit unterschiedlichen Präventionskonzepten und Interventionsnetzwerken modellhaft, mit welchen Methoden, über welche Zugangswege und mit welchen Partnern der Entstehung von Übergewicht bei Kindern frühzeitig und dauerhaft entgegengewirkt werden kann.
schmidt evaluation arbeitete der Programmevaluation des Max Rubner-Instituts (MRI) zu. Die Leistungen bestanden darin, in einem knapp bemessenen Zeitraum umfangreiche qualitative Daten aus face-to-face-Interviews, telefonischen Interviews und Gruppendiskussionen mit pädagogischen Fachkräften, Eltern und Kindern inhaltsanalytisch auszuwerten und projektbezogen der Berichterstattung des MRI zuzuarbeiten.

Auftraggeber: Max Rubner-Institut

Laufzeit: 01.01.2010 bis zum 28.02.2010

Zur Projekt-Homepage