Zielklärung für das Programm „Lebendige Werte“ der Bertelsmann Stiftung:

Individualisierung und Globalisierung führen zu einer zunehmenden Heterogenität moderner Gesellschaften. Heterogene Gesellschaften benötigen Grundwerte, die Vielfalt zulassen, individuelle Potentialentfaltung ermöglichen und gesellschaftlichen Zusammenhalt sicherstellen. Das Programm „Lebendige Werte“ leistet einen Beitrag dazu, dass Wertebildung in Deutschland auf vereinbarten Grundwerten basiert und gesellschaftliche Teilhabe und gesellschaftlicher Zusammenhalt gesichert werden.

schmidt evaluation führte gemeinsam mit den verantwortlichen Mitarbeitenden die Zielklärung des Programms durch. Die Teilprojekte des Programms wurden dafür in einer vierstufigen Zielsystematik  dargestellt, die sich für komplexe Programm bewährt hat. Das Zielsystem ermöglicht eine hierarchische Ordnung der Ziele und eine Zuordnung bereits angelaufener und auch zukünftiger Teilprojekte eines Programms nach Themen und Zielgruppen. Des Weiteren bringt das Zielsystem die angestrebten Outcomes (Veränderungen bei Personen) und Impacts (Veränderungen in sozialen Systemen) in einen logischen Zusammenhang mit den durchgeführten Aktivitäten und erbrachten Outputs, so dass es sowohl für externe Evaluationen als auch für die laufende interne Erfolgskontrolle und die Programmsteuerung eine hilfreiche Grundlage darstellt.

Auftraggeber: Bertelsmann Stiftung

Laufzeit: 02/2016 bis 05/2016

zur Projekt-Homepage