Evaluation des Projekts „Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz“

Evaluation des Projekts „Dialogforum Erneuerbare Energien und Naturschutz“:

Die Energiewende bringt große Herausforderungen für den Landschafts- und Naturschutz mit sich. Insbesondere der Ausbau von Verteilnetzen und die Installation Erneuerbarer Energieanlagen erfordern Eingriffe mit Auswirkungen auf Flora und Fauna. Das Dialogforum moderiert in Baden-Württemberg bei Konflikten zwischen den Beteiligten. Neben den Naturschutzinteressierten sind weitere Kommunikationspartner des Projekts die Genehmigungsbehörden sowie Vorhabens- bzw. Planungsträger. Des Weiteren schult und informiert das Projekt ehren- und hauptamtlich Aktive der Umweltverbände, Aktive in Bürgerinitiativen, Interessengemeinschaften und interessierte Bürger*innen zu Fragen der Energiewende

Die Evaluation ist projektbegleitend angelegt. Gemeinsam mit den Projektteam werden die Ziele operationalisiert und die angestrebten Wirkungen erarbeitet. In den Erhebungen werden Einschätzungen der Projektakteure zu Wirkungszusammenhängen und zur wahrgenommenen Aufwand-Nutzen-Relation eingeholt.

Auftraggeber: Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Baden-Württemberg e. V. und NABU (Naturschutzbund Deutschland) Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Laufzeit: 06/2019 bis 08/2021

Zur Projekt-Homepage