Evaluation des Nationalen Aktionsplans IN FORM:

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) haben im Jahr 2008 den Nationalen Aktionsplan „IN FORM Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ ins Leben gerufen. Dessen Ziel ist es, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten in Deutschland bis zum Jahr 2020 nachhaltig zu verbessern. Der Nationale Aktionsplan vereint eine Vielzahl unterschiedlichster Projekte, Initiativen und Akteure mit jeweils spezifischen Zielsetzungen unter einem gemeinsamen Dach.

Die Evaluation führt schmidt evaluation in Kooperation mit Univation durch. Sie soll die bisherige Umsetzung des Nationalen Aktionsplans beschreiben, seine Zielerreichung überprüfen sowie Optionen für die weitere Umsetzung und Gestaltung identifizieren. Die Evaluation startet der Analyse vorliegender Daten und Berichte. Bei Primärdatenerhebung werden unter die Perspektiven von Akteuren der beteiligten Gremien, der im Rahmen von IN FORM durchgeführten Maßnahmen und Projekte sowie weiterer zentraler Akteure eingeholt. Ausgewählte Projekte  werden im Rahmen von Fallstudien genauer betrachtet. Über die Laufzeit der Evaluation hinweg wird die Wirklogik des Aktionsplans ausformuliert, so dass am Ende Aussagen zur Zielerreichung und Optionen zur Weiterführung des Nationalen Aktionsplans IN FORM möglich werden.

Auftraggeber: Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Laufzeit: 03/2017 bis 03/2019

zur Projekt-Homepage