Evaluation der „HzE-Strategiekarte“:

Die Strategiekarte Hilfen zur Erziehung (HzE) ist ein Instrument für kommunale Fachakteure, um die Erziehungshilfen auf Basis differenzierter örtlicher Bedarfslagen steuern und mit dem Jugendhilfeausschuss und Verwaltungsvorstand in einen (Fach-)Dialog treten zu können.

Die Evaluation unterstützte den Entwicklungsprozess des Instruments, indem in acht Pilotkommunen Rückmeldungen zum Nutzen der HzE-Strategiekarte eingeholt wurden.

Auftraggeber: Bertelsmann Stiftung

Laufzeit: 010/2017 bis 06/2019

Zur Projekt-Homepage